Zwei Medaillen wurden bei den südbayerischen Hallen-Meisterschaften U20 gewonnen, mit einem 3. Platz in der 4x200m-Staffel und einem Vizemeister-Titel im Stabhochsprung für Simon Schießler. Bei der Hallen-Kreismeisterschaft in Bad Endorf sammelte die Jugend U12 14 Medaillen, nach 4 Podiumsplätze in 2019! Beim Höhepunkt des Winters, der bayerischen Mehrkampf-Meisterschaft, wurde Simon Schießler Vierter, Caroline und Stephanie Geier Sechste beziehungsweise Zehnte.

Mit insgesamt 7 Athleten in den Top 10 der oberbayerischen Bestenliste (4 mehr als 2019) landete der Verein zum ersten Mal in der ersten Hälfte der oberbayerischen Vereinsbestenliste. Der SVS wurde 25. von 64 Vereinen nach einem 38. Platz im vorherigen Winter.

Die Freiluft-Saison wurde durcheinandergewirbelt. Ein normales Training war kaum möglich, nur wenige Wettkämpfe fanden statt. Es sind die Jugendlichen der Altersklassen U14 und U16, die die Fahne des Vereins trotzdem hochhielten. Am Ende der Saison passierte sogar Historisches. Mit Julian Hummel und Jakob Schießler schafften es zum ersten Mal zwei Athleten des Vereins unter die 20 Besten der deutschen Mehrkampf-Bestenliste. Julian (Altersklasse M14) rangierte als 12. im Block-Lauf. Jakob (M15) stand an der 18. Stelle des Blocks-Wurf. Zwar war wegen der verkürzten Saison die Leistungsdichte der Mehrkampf-Bestenlisten nicht so hoch wie 2019. Allerdings wurden am Sportplatz in Waldering ein Drittel weniger Trainingsstunden durchgeführt als im Sommer davor. Und bei diesem erfolgreichen Mehrkampf in Aschheim war es kalt und es regnete.

2020 wurde überhaupt ein erfolgreiches Jahr für Jakob Schießler. Trotz der Beschränkungen zeigte er viel Fleiß im Einzeltraining und steigerte alle seine Bestleistungen im Vergleich zu 2019 deutlich. Am Ende der Saison stand er auch als 55. in den deutschen Bestenlisten im Kugelstoßen (13,17 m). Bisher war eine Platzierung in den Top 100 einer Einzeldisziplin nur einem anderen Sportler gelungen: seinem Bruder Simon als U18 im Jahr 2019 (41. im Dreisprung).

Die Jüngeren scheuten in der „Late-Saison“ den Vergleich mit den anderen Vereinen nicht und wurden mit 4 Medaillen, davon einer goldenen, bei den oberbayerischen Mehrkampf-Block-Meisterschaft U14/U16 Anfang Oktober belohnt. 

Am Ende der Freiluft-Saison zählte der Verein 8 Athleten in den Top 10 einer Disziplin in Bayern, nach nur einem in 2019. Die SVSler hatten das Beste aus einem besonderen Jahr gemacht.

Sponsoren

arrilogo  logo niedermayr web2  REWE Mein Markt Lukas Logo  orro logo  dangllogo  goglaslogo