SV-Schloßberg Stephanskirchen

.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Aktuell

 

 

Ankündigung:

Sommerfest und Bubble-Soccer Turnier

Am Samstag 23.Juni führt die Fußballabteilung nach dem letztjährigen Erfolg wieder ein Bubble-Soccer-Turnier durch. Anmeldungen für Vereinsmannschaften. Hobbyteams und Firmenmannschaften unter der Mailadresse . Anschließend findet noch ein Sommerfest mit Spanferkel-Grillen und Live-Musik mit der Gruppe MayBe statt.


 

Tennis-Schnupperkurs

Die Tennisabteilung veranstaltet von Ende April bis Ende Juli einen Tennis-Schnupperkurs.

Die Kinder lernen in dem Kurs auf spielerische Art und Weise mit Bällen umzugehen und Tennis zu spielen. Der Spaß steht dabei im Vordergrund. Die Tennisabteilung freut sich auf euch und eure Kinder.

Wer: alle Kinder ab 4 Jahre

Wo: Tennis-Freiplätze am Sportplatz 12 in Waldering

Wann: einmal wöchentlich, montags, donnerstags oder freitags (bei Bedarf weitere Termine möglich) - in den Pfingstferien kein Kurs

Wieviel: die Kosten betragen 50€ für den gesamten Kurs (eine Mitgliedschaft in der Tennisabteilung ist nicht erforderlich!)

Was: mitzubringen sind Turnschuhe und ein Getränk; Tennisschläger und Bälle werden von der Tennisabteilung gestellt

Anmeldung: unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder unter 0176/24165988 (Eva Fuchs)


 

Neu in dieser Rubrik:

 

Leicht-Athleten suchen Schwer-Geräte

Um die Trainingsgestaltung der älteren Jugendlichen zu ergänzen, sucht die Leichtathletikabteilung nach Krafttrainingsgeräten. Vielleicht gibt es in den Kellern der Stephanskirchener Geräte wie Hanteln, Gewichte und Stangen, die nicht mehr gebraucht werden. Die Leichtathletikabteilung würde sich über jede Spende sehr freuen. Bitte bei Julien Bels per Mail melden unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


 

Erfolge beim Bad Endorfer Mehrkampf

Saisonstart gelungen für die Leichtathleten des SV Schloßberg. Die Jagd nach den Qualifikationsleistungen für die bayerische Mehrkampf-Meisterschaft ist Simon Schießler und Stephanie Geier geglückt. Beim Bad Endorfer Mehrkampf haben beide die erforderlichen Punktzahlen übertreffen können und dürfen die Reise nach Garmisch am letzten Juni-Wochenende schon planen. Mit 4.654 Punkten im Zehnkampf der U18 schaffte Simon ein Endergebnis, das ihm letztes Jahr eine Platzierung unter den 20 Besten Mehrkämpfern in Bayern gebracht hätte. Über 100 m (12,39 sec), im Weitsprung (5,52 m) und im Kugelstoßen (10,04 m) konnte er seine Bestmarken deutlich verbessern. Dank neuen Bestleistungen über 800 m (2:47,79 min), im Hochsprung (1,44 m), Kugelstoßen (8,58 m) und Speerwurf (24,98 m) übertraf Stephanie im Siebenkampf der U18 die geforderten 3.300 Punkte um 16 Zähler. Bei ihrer Schwester Caroline haben leider 39 Punkte gefehlt, trotz eines neuen Rekords im Kugelstoßen (7,93 m) und einer Steigerung im 800 m Lauf (2:45,67 min). Als vierte Vertreterin des Vereins wurde Leonie Obermaier gute 5. im Vierkampf der weiblichen Jugend U14.

 

 


 

SVS-Quartett in Wasserburg

Vier Podiumsplätze, davon einen Sieg. Das ist die Bilanz der vier Athleten des SV Schloßberg bei der Bahneröffnung in Wasserburg. Jakob Schießler (männlich Jugend 13) konnte im Kugelstoß auf die höchste Podeststufe steigen. Die 3kg-Kugel stieß er auf 7,63 m, satte 1,25m weiter als seinen bisherigen Vereinsrekord. Eine zweite starke Steigerung brachte er im Weitsprung. Dank einer Leistung von 4,29m, einen halben Meter weiter als seinen persönlichen Rekord, landete er auf den Bronzeplatz. Drei Bestleistungen schaffte Lucia Antretter (U18). Mit 4,25 m im Weitsprung konnte sie den zweiten Platz errungen. Im Stabhochsprung, wo sie vierte wurde, brach sie zum ersten Mal die 2 Meter-Barriere und sprang anschließend über 2,10m. Severin Antretter (mJ14) und Lorenz Schmid (mJ15) starteten im Fünfkampf. Während Severin neunter wurde, steigerte Lorenz den Vereinsrekord um 51 Punkte (auf 2.081 Pkt.) und wurde dritter.


 

Sieg und Platz 2 beim Sportabzeichen

Der SVS hat 2017 mit 103 Sportabzeichen den 2. Platz in der Gesamtwertung für Vereine bis 1500 Mitglieder geschafft. In der Jugendwertung sprang mit 79 Abzeichen sogar der 1. Platz heraus. Auch 2018 kann das Deutsche Sportabzeichen beim SVS erworben werden. Die Leichtathletikabteilung bietet dazu jeden Montag ein Training für Erwachsene an. Treffpunkt 18.30 Uhr am Sportplatz Walderinger Straße. Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination werden in den Sportarten Leichtathletik, Radfahren und Schwimmen geprüft. Die Leistungsanforderungen sind für jeden mit etwas Training zu schaffen. Und jeder darf es machen, auch Nicht-Vereinsmitglieder. Weitere Auskünfte gibt es bei Andreas Scheibenzuber (Tel. 08031/70169) und Georg Bitter (Tel. 08031/7624). Die Anforderungen in den einzelnen Bereichen sind unter www.deutsches-sportabzeichen.de abrufbar.


  

Frühjahrsputz beim SV Schloßberg

Beim Arbeitseinsatz des SV Schloßberg-Stephanskirchen am Sportplatz an der Walderinger Straße waren über 30 Helfer fleißig am Arbeiten. Sogar die „Kleinsten“ waren mit Eifer dabei. Weit- und Kugelstoßanlage, Stehtribünen am Fußballfeld, 400m-Tartanbahn und noch viele kleinere Aufgaben  standen auf dem Arbeitsprogramm. Auch am Vereinsgebäude und an den Grünanlagen vor der Vereinsgaststätte wurde Hand angelegt. Die Vorstandschaft bedankte sich bei allen Helfern mit einer Brotzeit.


 

REWE-Lukas-Cup 2018 in Stephanskirchen

Bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein spielten 64 Mannschaften von der G-Jugend angefangen bis zur E-Jugend an zwei Wochenenden um den Cup. Die Fußball-Jugendleitung des SVS bedankt sich herzlich bei Andreas Lukas, Geschäftsführer von REWE-Lukas Kragling, für die großartige Unterstützung. Gerade in der heutigen Zeit ist es nicht leicht einen solchen Förderer für den Sport gewinnen zu können. Besonders stolz macht es uns, dass auch Mannschaften über den Landkreis Rosenheim hinaus zu Gast bei uns waren. Alle waren mit Eifer und Ehrgeiz bei jedem Spiel dabei, eine rundum gelungene Veranstaltung. Besonderes Highlight war natürlich die Siegerehrung, die wie bei den Profis mit Medaillen, Pokalen und für die Erstplatzierten mit einem Konfettiregen endete. Bilder von den Wochenenden sind ab sofort auf unserer Internetseite www.sv-schloßberg.de zu sehen.

 

 

Auch ein besonderer Dank gebührt den Eltern, für die tatkräftige Unterstützung beim Grillen, beim Verkauf, beim Auf- und Abbau und für das Kuchen backen. Die Rosenheimer BAHN-BKK hat die Besucher über Vorsorgeangebote und Zusatzleistungen beraten. Ein Gewinnspiel rundete das Informationspaket der BAHN-BKK ab. Die Jugendleitung bedankt auch bei folgenden Sponsoren: Bäckerei BauerStephanskirchen, Firma Weigand - Ihr Frische-Logistiker, Getränke Wierer GmbH & Co. KG, Manfred Huber von MH Photography & Studios in Schechen und CSA Rosenheim, Red Medientechnik Bad Endorf sowie bei der Firma Kick-Point Aschau.


 

Von der Jahreshauptversammlung

Die Mitgliederzahl beim SVS hat sich auf ca. 1500 eingependelt, fast die Hälfte davon sind Jugendliche, berichtete der Erste Vorsitzende Uwe Klützmann-Hoffmann. Er bedankte sich bei den Übungsleitern, Betreuern und Helfern aus zehn Abteilungen für deren Engagement. Ganz besonderer Dank ging an die Fußballabteilung für die Gestaltung der 70Jahr-Feier des SVS im letzten Jahr.

 

Zu neuen Ehrenmitgliedern wurden in Anerkennung aufgrund der langjährigen Mitgliedschaft und ihrer Verdienste um den Verein Erika Scheibenzuber, Georg Bitter und Sebastian Merl ernannt. Sie erhielten das goldene Vereinsabzeichen aus der Hand vom ersten Vorsitzenden.

 

 

 

Vorsitzender Klützmann-Hoffmann und seine Stellvertreterin Alexandra Leicher zeichneten für 30 Jahre im Verein Gabi Adlmaier, Peter Berger, Inge Danecker, Margarete Daxer, Matthias Fuchs, Gerd Pickert und Ines von Uckermann. Für 40 Jahre Vereinstreue wurden Ursula Blume, Katja Fach, Doris Rödig, Wolfgang Seibold und Johann Weinzierl geehrt. 50 Jahre dabei sind Georg Bitter, Rosi Brixner, Berti Egger, Anneliese Gampe, Hubertus Kynast, Luise Leckel, Waltraud Onischke, Hildegard Röckl, Erika Scheibenzuber, Richard Stanek. 60 Jahre hält Karl Krammer dem SVS die Treue. Und Sebastian Merl ist nur ein Jahr weniger lang dabei als der SVS alt ist, und zwar 70 Jahre.

 

 


 

Abteilung Tischtennis mit Neuwahlen

Manfred Winterstetter hat 18 Jahre lang sehr kompetent und erfolgreich die Tischtennisabteilung geführt. Dafür dankte ihm sowohl der Gesamtvorstand des SVS Uwe Klützmann-Hoffmann sehr herzlich mit einem Präsent und der Ehrennadel. Auch die Abteilung mit 2. Vorstand Hans Partenhauser und Kassier Christian Denk fanden neben einem Geschenk anerkennende Worte für dieses langjährige und außergewöhnliche Engagement. Manfred Winterstetter hat nach eigenen Worten sich sehr gerne und tatkräftig für seine Abteilung eingesetzt und bedauert es sehr, aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidieren zu können. Die Neuwahl unter der Leitung des Hauptvorstandes verlief sehr harmonisch; Dirk Lamminger als neuer 1. Abteilungsleiter, Hans Partenhauser wieder als 1. Stellvertreter und Manfred Heiber als neuer 3. Mann in der Vorstandschaft stellten sich verantwortungsvoll zur Verfügung und wurden auch einstimmig gewählt. Christian Denk als erfahrener Kassenwart, Andreas Partenhauser als Jugendwart und mit seinem Vater für den Nachwuchs aktiv, Gottfried Thalmeier als Schriftführer und Pressewart sowie Julian Bauer als Spezialist für die Homepage stellten sich wieder zur Verfügung. Klaus Hofmann wird künftig als Zeugwart fungieren. Die anwesenden Aktiven der Abteilung dankten allen für ihren Einsatz.

 


Internationales Frauen-Fußballturnier

Mitte März fand am Kunstrasen des SVS ein internationales Frauen U-15 Turnier statt. Mit dabei waren: USA Rush Select Staatenauswahl, sowie die SpVgg Greuther Fürth, die BFV Regionalauswahl Bayern Süd und die TFV Aka Tirol (Tiroler Verbandsauswahl). Bei winterlichen Temperaturen eröffnete der Spielmannszug aus Stephanskirchen den Turniertag. Nach der musikalischen Einlage und den Eröffnungsworten von Andreas Jörns, Abteilungsleiter Fußball, sowie unserem Sponsor Andreas Lukas vom REWE Lukas in Stephanskirchen, wurde das erste Spiel angepfiffen. Turniersieger wurde mit 7 Punkten und 4:1 Toren die Mannschaft der USA Rush Select. Die anschließende Siegerehrung fand im Vereinsheim statt – hier wurden Pokale und Medaillen durch Andreas Lukas überreicht.

Im Anschluss feierten alle miteinander das gelungene Turnier. Die Spielführerin der amerikanischen Mannschaft bedankte sich beim SVS für die Ausrichtung des Turniers und überreichte ein Trikot der Mannschaft an Sophia Fleischmann, Spielerin der aktuellen D –Jugend des SVS.

 


Ältere Beiträge >>

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 11. Mai 2018 um 18:39 Uhr  

Suchen

Online

Wir haben 46 Gäste online